Über die Deutsche Gesellschaft der Freunde Botswanas

Die Deutsche Gesellschaft der Freunde Botswanas (DGFB) ist das Kontaktforum für alle, die an Botswana interessiert sind.

Vernetzung

Wir bieten jährliche Treffen mit Vorträgen, Berichten und Gedankenaustausch mit Fachleuten.

Wissen

Wir organisieren Ausstellungen, Diskussionsrunden und Seminare zu Botswana und dem südlichen Afrika.

Publikationen

Wir geben Publikationen zu Themen rund um Botswana heraus. Die Beiträge stammen von unseren Mitgliedern.

Im Mittelpunkt: Zusammenarbeit

Im Mittelpunkt: Zusammenarbeit

20 Engagierte riefen 1985 die Deutsche Gesellschaft der Freunde Botswanas ins Leben.

Die DGFB veranstaltet jährlich eine Tagung mit Vorträgen, Erfahrungsberichten, der Möglichkeit zu intensivem Gedankenaustausch und einer Mitgliederversammlung. Sie organisiert außerdem in größeren Abständen Ausstellungen, Diskussionsrunden, Seminare und weitere Veranstaltungen zu Botswana und dem südlichen Afrika.

Die Mitglieder haben beruflich oder privat längere Zeit in Botswana gelebt. Oder ihr Herz hängt an Botswana. Viele Mitglieder kommen aus dem kirchlichen und dem wissenschaftlichen Bereich, etwa der Soziologie, Ethnologie und Geographie, aber auch aus der Entwicklungszusammenarbeit und aus Schulen.

Eine Mitgliedschaft kostet 26 Euro pro Jahr (13 Euro für Schüler, Studierende, Wehr- oder Zivildienstleistende, Arbeitslose). Spenden und Mitgliedsbeitrag sind von der Steuer absetzbar.

Bislang erschienen drei Sammelbände und Publikationen – herausgegeben oder finanziell unterstützt von der Deutschen Gesellschaft der Freunde Botswanas. Ein neuer Sammelband ist in Vorbereitung.

Das Vorstandsteam

Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft der Freunde Botswanas engagiert sich ehrenamtlich.
Dr. Georgia Rakelmann
Dr. Georgia Rakelmann
Vorsitzende
Thorsten Euler
Thorsten Euler
Kassenwart
Otmar Weißhaupt
Otmar Weißhaupt
Zweiter Vorsitzender
Fabian Schlatter
Fabian Schlatter
Schriftührung

Gut zu wissen

Viele interessante Fragen rund um Botswana erreichen das Vorstandsteam. Gerne antworten wir auf die wichtigsten davon.

Bald erscheint die nächste Publikation der Deutschen Gesellschaft der Freunde Botswanas